Was ist HypnoBirthing?

HypnoBirthing ist ein ganzheitlicher Geburtsvorbereitungskurs. Schwangere Frauen- und Elternpaare erfahren, wie der Körper während der Schwangerschaft und der Geburt funktioniert und welche biologischen und physischen Prozesse die Natur eingerichtet hat, um eine harmonische, möglichst leichte und interventionsfreie Geburt zu erleben.

 

Das Wissen um die natürlichen Geburtsvorgänge sowie die HypnoBirthing-Entspannungstechniken sollen der werdenden Mutter helfen, der Geburt angstfrei entgegen zu blicken, um sie selbstbestimmt und (selbst)bewusst zu erleben.

HypnoBirthing und Hypnose

Ein Teil des Kurses ist das Erlernen einfacher Techniken, um sich in einen entspannten Zustand mentaler Konzentration zu versetzen. Oder anders gesagt: Selbsthypnose.

 

Hypnose ist keine Zauberei. Fast jeder, der will, kann diesen Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit erreichen oder hat ihn schon einmal erreicht. Zum Beispiel wenn Sie in ein Buch vertieft sind: Die Zeit verfliegt, Sie sind entspannt, ansprechbar und haben die volle Kontrolle über sich. Einen ähnlichen Zustand können Sie mit der HypnoBirthing-Methode während ihrer Geburt erreichen. Sie nehmen alles um sich herum wahr, Ihren Körper, die Wehen. Gleichzeitig sind sie imstande, deren Ausmaß entscheidend zu beeinflussen. Sie können die Geburt Ihres Kindes ruhig und entspannt erleben, fern von Angst und Anspannung, die Schmerzen verursachen. Ihr Körper kann die Stresshormone, die auch für Schmerzen verantwortlich sind, durch Endorphine ersetzen. Eine körpereigene, natürliche Anästhesie. Mit deren Hilfe Sie an der Geburt Ihres Babys wach und bewusst beteiligt sein werden.